PRIVATE COLLECTION (CD)
PRIVATE COLLECTION (CD)

Back
Artist

Kev Beadle Pres

Titel

PRIVATE COLLECTION (CD)

Label
BBE Records
BBE219CCD

cd
please login for sounds
1. peter gigers family of percussion & archie shepp - here comes the family
2. kamal abdul aim - brotherhood
3. johnny walker - dipping
4. irakere - chereke son
5. the pharaohs - freedom road
6. southern energy ensemble - open your mind
7. roy porter - jessica (instrumental)
8. byron morris & unity - sun shower
9. seeds of fulfillment - namaste
10. reverie - in every way
11. olli ahvenlahti - grandsmas rocking chair
12. james williams - flying colors

Kaum zu glauben, dass beinahe 20 Jahre verstrichen, ohne dass der britische DJ, Radiomoderator, Musikproduzent und Veranstalter Kev Beadle gebeten wurde, Raritaeten vergangener Zeiten aus seiner Plattensammlung herauszusuchen um eine Compilation zusammenzustellen. Nun ist er dem Ruf von BBE gefolgt und ist eine sehr persoenliche Reise durch seine fruehesten DJ- und Plattensammler Erfahrungen in der Jazz Szene angetreten. Independent Jazz Sounds from the Seventies and Eighties!Incl. Roy Porter, Johnny Walker and the Pharaohs.

Out of Stock
Out of Stock
Locked basket

14.99
* Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.

If this item is back in stock, then you will get an infomation E-Mail!
free
GER

CD
CD/DVD
c19-5x
-
Jazz
-
pos. 52
peak pos. 39
21.03.2013
-
24.03.2016

Sales Information:

Alles fing an, als er Paul Murphy im Londoner Club Jaffa auflegen hörte, z.B. Johnnie Walkers "Dipping" oder auch Jayne Cortez - "I See Chano Pozo" - großartige Tracks, die er sich kurz darauf in dessen Plattenladen kaufte, und die auf der nun erscheinenden Compilation nicht fehlen dürfen. Kev selbst beschreibt die aufregende Zeit in der er mit Gilles Peterson, Sylvester, Bob Jones und Chris Bangs zusammenarbeitete und im legendären Club The Wag dj'te als seine musikalische Ausbildung. Der freundschaftliche Wettstreit zwischen diesen DJ-Größen spornte jeden einzelnen von ihnen an, noch bessere, neuere oder rarere Nummern zu spielen. Tracks wie Reverie "In Every Way", Irakere - "Chekere Son" and Olli Ahvenlahtis Jazz Dance Fusion Klassiker "Grandma's Rocking Chair" machten den besonderen Reiz jener Montagnächte aus. Zusammen mit Gilles Peterson und Bob Jones schrieb Kev Beadle dann mit den sonntäglichen Talkin Loud Sessions ein weiteres, ungemein bedeutendes Kapitel in der Geschichte der britischen Jazz Dance Kultur. Dem steten Hunger nach neuer Musik und der Offenheit der DJs war es zu verdanken, dass Kamal Abdul Alims "Brotherhood", The Pharoahs "Freedom Road" and Roy Porters "Jessica" nicht nur begeisterte Hörer fanden, sondern auch zu wahren Hymnen jener Nachmittagsveranstaltung wurden. Hier ist nun also Kev Beadles "Private Collection", eine ganz persönliche Auswahl seiner Lieblingsstücke jener Jahre, die ihn (und sicher nicht nur ihn) auch heute noch bewegen!
(added: 2013-03-21 12:24:05 )
Customers who bought this item also bought :

Folgende Artikel könnten auch interessant sein:


Headphone & Scratch Ba
Zomo (1446)

Schallplattentellerauf
Analogis / 1067g

Headphone RH-3500 Pro
Reloop / 221015

Slipmat Shock (Glow Pa
Glowtronics (201-sho-020)

Slipmat Resistance (Gl
Glowtronics (301-res-019)

Netbook Sleeve (Rubber
Slappa / sl-nsv-125

DJ Case SP-110 (knurle
Zomo / 0030101379

Keyboard Cover Serato
Magma / 71013

Waschkonzentrat Wash N
Analogis / 6366

HardBody Headphone Cas
Slappa / slhp01

Street 1 Bag (Ltd Flow
Zomo / 1466

Towercube (Mood Light)
Zensation (221810)

Chateau Vinyl Solo Bag
Airbag Craftworks

Mess-Justierschablone
Elac / 4425

Reloop RHP-5 Headphone
Reloop / 224211

URL for your Homepage:
https://www.decks.de/t/kev_beadle_pres-private_collection/c19-5x