Brown Sugar - I M IN LOVE WITH A DREADLOCKS

Brown Sugar

I M IN LOVE WITH A DREADLOCKS (1977-1980) (180G 2LP + MP3)

2x12" Vinyl D

Soul Jazz / 170671

Front View : Brown Sugar - I M IN LOVE WITH A DREADLOCKS (1977-1980) (180G 2LP + MP3) - Soul Jazz / 170671
Back View : Brown Sugar - I M IN LOVE WITH A DREADLOCKS (1977-1980) (180G 2LP + MP3) - Soul Jazz / 170671

Hits and rarities from the British lovers-rock-trio on double 180 gram vinyl with download code included.


Ab Mitte der Siebzigerjahre war die britische Reggae-Szene von zwei Strömungen beherrscht. Auf der einen Seite waren da männliche Roots-Bands wie Awad, Steel Pulse und Black Slate, die sich explizit politisch in Szene setzten und eine starke Verbindung zu den karibischen Wurzeln betonten. Dem standen vorwiegend weiblich besetzte Formationen gegenüber, die einen ganz neuen, originär britischen Stil pflegten: Lovers Rock. Dieser verschmolz auf Basis romantischer Themen Reggae mit Soul- und R&B-Elementen. Prägender Produzent war Dennis Bovell. Unter seiner Ägide feierte die 1976 gegründete Vokalgruppe Brown Sugar bis Anfang der 80er - neben anderen Lovers-Rock-Interpretinnen wie Louisa Mark, 15-16-17, Marie Pierre, Janet Kay, Carroll Thompson, Jean Adebambo - große Erfolge in den heimischen Charts. Die Mitglieder waren Pauline Catlin, Caron Wheeler und Carol Simms. Wheeler übernahm später bei Soul II Soul das Mikro, Simms initiierte mit Mad Professor das Projekt Kofi. Brown Sugar brachten zwar zahlreiche 7‘‘es auf den Markt, jedoch kein Album. Die Kompilation "I’m In Love With A Dreadlocks" vereint erstmals alle Singles des Trios; hinzu kommen Dubs und "extended versions". Wie für Soul Jazz typisch wird die Zusammenstellung von umfassenden Begleittexten flankiert, darunter Interviews mit Dennis Bovell, Pauline Catlin, John Kpiaye und Winston Edwards (Studio 16). [info from label]
in stock
27.79 EUR *
cdp-p0
VÖ:
29.11.2018

Customers who bought this item also bought :

* All prices are including 19% VAT excl. shipping costs.