The Tips
TWISTS N TURNS (CD)
cd UK
Long Beach / lbre0321

Image of the Record Front Side
Image of the Record Back Side
Reggae und Düsseldorf – auf dem Papier nicht unbedingt die naheliegendste Verbindung. Punk aus Düsseldorf? Schon eher. THE TiPS können beides - und noch viel mehr. Heißer Reggae. knackiger Punk und Rock sowie eine Prise Soul sind die Zutaten der spritzigen musikalischen Geschmacksexplosion. die das Trio auf Platte und auf der Bühne abfeuert. Ihre neuste Album-Kreation. TWISTS’N’TURNS. die über Long Beach Records erscheint. bricht nicht mit dieser Tradition. Nein. TWISTS’N’TURNS geht sogar noch einen Schritt weiter. setzt zum großen Sprung an und das Erfolgsrezept der TiPS als Rock-Reggae-Pioniere auf dem deutschen Musikmarkt fort.

Daran lässt schon der Opener ‘Birds In Trees’ keinen Zweifel: Hier treffen entspannte Reggae-Rhythmen auf eine Gitarrenwand und einen Refrain, der auch Muse sicherlich gut zu Gesicht gestanden hätte. Dazu gesellt sich mit Benji Webbe, Sänger der britischen Reggae-Metaller SKINDRED, auch noch ein veritabler Gaststar ans Mikro. Woanders hört man auf TWISTS'N'TURNS einen Hauch von Hendrix am Strand nachhallen (‘Wasting Time’), werden die Beatsteaks in die Surf-Schule (‘Chosen Fool’) geschickt, oder zieht man schneller als jeder andere Rasta-Cowboy (‘Do It Right’). Bei allem eskapistischen Sinnesrausch machen THE TiPS jedoch auch vor ernsten Themen nicht halt. Auf ‘Leaving Home’ oder ‘Parade’ schlägt die Band durchaus nachdenklichere und sozialkritischere Töne an, indem sie sich mit der aktuellen Flüchtlings-Problematik auseinandersetzt. Zudem beleuchten Tracks wie ‘Alien’ oder ‘City Lights’ persönliche Facetten des Scheiterns einer kapital-getriebenen, gleichförmigen Gesellschaft, in der kein Platz für Individualität und Andersartigkeit ist, während ‘If You Want To’ in postmoderner Anlehnung den kreativen Schaffensprozess und die Kunst selbst zum Reflexions-Gegenstand macht.


Mit Alexander Beitzke (Jamiroquai, Ed Sheeran, Florence And The Machine) als Produzenten begibt man sich in die legendären Maarweg Studios in Köln. Das mit einem Mastering von Pete Maher (U2, Linkin Park, Lana Del Ray, Nine Inch Nails) versehene Ergebnis ist zugleich Zeugnis einer hörbaren Weiterentwicklung. Vom anfänglichen Sublime-Einfluss hat sich die Band noch weiter emanzipiert und setzt den Fokus vermehrt auf Eigenständigkeit, ohne dabei ihre Roots zu vernachlässigen.


Der mit Soul-Elementen gespickte Genre-Spagat der TiPS zwischen Rock, Reggae und Punk geht auf TWISTS'N'TURNS ebenso hervorranged auf wie dies Live der Fall ist. So pendelt das Album zwischen druckvoll rockenden und entspannt schwebenden Momenten. Eine derart einzigartige Mischung, die es in dieser Form kein zweites Mal auf dem deutschen Musikmarkt zu hören gibt. THE TiPS sind wie ein ungeschliffener Rohdiamant, dessen Strahlkraft es zu entdecken gilt und der genreübergreifend zu verzaubern weiß - die Erfolg versprechenden Resonanzen geben ihnen hierbei auf ganzer Linie Recht.
(added: 2016-03-31 09:15:41 )
in stock
21.99 EUR *
c70-rt
VÖ:
14.06.2016
wieder da:
20.06.2016