Sean Pineiro
SAVED ONCE TWICE (CD)
cd D
Ki Records / Ki CD 06

Image of the Record Front Side
Image of the Record Back Side
Sean Pineiro Combines Different Musical Elements To One Stringent Sound Story. Filled With Anecdotes.
Sales Information:

Fester Bestandteil einer jeden Labelarbeit: Bei zig eigesendeten Promos Preziosen von Prüll trennen. Dass der digitale Abfalleimer kaum der adäquate Aufbewahrungsort für die Produktionen eines jungen Herren namens Sean Piñeiro ist, war Ki Records schon nach schnellem Durchskippen klar; welches Glück unser Label hatte, die Tracks überhaupt in die Finger zu bekommen, aber nicht: Denn eigentlich hatte Piñeiro nach einem abgebrochenen Studium der Anthropologie in Utrecht Jazz-Pianist werden wollen; es verschlug ihn nach New York, wo er statt dem Klavierschemel jedoch die Bank drückte – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – bis er sich schließlich entschloss, sein Glück beim New Yorker City College zu versuchen und dort Music Composition zu studieren. Zwei verworfene Karrieren brauchte es also, um Piñeiros 14-Track-starkes Debütalbum auf Vinyl und CD zu bringen. Ob sich auch der Titel der Platte "Saved once Twice" darauf bezieht? Sean Piñeiro macht Sample-basierte Musik. Als ein aufmerksamer Beobachter seiner akustischen Umgebung findet er die einzelnen Elemente seiner Tracks en Passant in den alltäglichen und besonderen Sounds, die ihm begegnen – das können Filme, Werbespots oder Youtube-Videos sein, aber auch Cartoons oder Musik fernab der Tanzfläche wie Klassik, Folk oder Jazz. Wie in einem musikalischen Mosaik verbindet er diese einzelnen Elemente zu stringenten Soundstories. voller Anekdoten und kleinen Geschichten, die Piñeiro zwischen Brooklyn, Barcelona und Berlin gesammelt hat – eine Art akustisches Tagebuch. "Es macht mich glücklich, dass sich in meinen Ableton Sessions verschiedenste Musik und andere Samples vermischen und zu etwas Neuem werden", sagt er. Der älteste Track des Albums "Reaper" wurde in Piñeiros Kleiderschrank in Brooklyn produziert, worin sich zu dieser Zeit tatsächlich sein Studio befand. Ein treibender Downtempo-Beat wird begleitet von verträumten Melodien, Soundschnipsel schälen sich langsam aus der Ferne in den Vordergrund. "Grounds" wird dominiert von einem sehnsuchtsgeladenen, nostalgisch-rauen Soul-Vocal, das sich über dem aufgeräumten Klangbild zu separierten, -fast schon fragmentarischen Klavierklängen gesellt. Der "Tunnel To Castle" gräbt sich gen vorwärts, verbindet eine subtil feministische Fragestellung mit repetitiven Rhythmen. Bei "Medallion" treffen pastorale Chöre auf gedämpfte Bläser, um sich im Rauschen der Sounds zu verlieren. Eben jene Vielschichtigkeit ist es, die Ki Records dazu veranlasst hat, statt einer Single direkt eine ganze Doppel LP eines Künstlers herauszubringen, für den dies die erste Veröffentlichung bedeutet.
(added: 2014-06-10 15:09:00 )
in stock
14.99 EUR *
-
c3i-7f
VÖ:
23.06.2014