Pheeroan Ak Laff
HOUSE OF SPIRIT: MIRTH (CD)
cd UK
Universal Sound / uscd36

Image of the Record Front Side
Image of the Record Back Side
Deep . Spiritual Jazz. Originally Released in 1979
Deep Jazz: das 1979er-Album des amerikanischen Schlagzeugers. Der Schlagzeuger und Komponist Pheeroan Ak Laff veroeffentlichte das Album -House Of Spirit: Mirth- erstmals 1979 auf dem von Oliver Lake gegruendeten Kleinst- und Non-Profit-Label Passin Thru Inc., das sich vornehmlich der -Pflege, der Verbreitung und Foerderung sowie dem Verstaendnis der Kunst- verschrieb. Kein Wunder, dass -House Of Spirit- ein gut gehuetetes Geheimnis blieb und heute ein Must-have fuer jeden Sammler seltener Deep-Jazz-Scheiben ist. AkLaff selbst stammte aus Detroit und zog Mitte der 70er-Jahre nach New York. Dort vertiefte er sich in die dortige Radical-Jazz-Szene und spielte mit u. a. Oliver Lake, Wadada Leo Smith und Anthony Davis: Rashied Ali, ehemaliger Coltrane-Schlagzeuger, wurde sein Mentor. Stilistisch wurde Ak Laff beeinflusst von Alice Coltrane, Sun Ra, Duke Ellington und Rahsaan Roland Kirk, interessierte sich aber auch stark fuer afrikanische Perkussion, bereiste den Kontinent und spielte u. a. mit Fela Kuti. Das Album erscheint in einer limitierten CD-Hardbox sowie auf limitiertem (1000 Exemplare), extraschwerem Vinyl.
(added: 2011-12-14 07:41:32 )
Last Copy!
15.79 EUR *
-
byi-5w
VÖ:
16.12.2011