Jean Wells
SOUL ON SOUL (CD)
cd UK
BBE Records / bbe189acd

Image of the Record Front Side
Image of the Record Back Side
Deluxe Edition - includes previously unreleased tracks...
Die Geschichte von Jean Wells ist nicht sonderlich einzigartig in der Welt des Souls, aber ihre Stimme ist es ohne Zweifel. Ihr groeßter Hit -Have A Little Mercy- aus dem Jahre 1967 z.B. ist ein Musterstueck tiefgaengigen Souls, in dem ihre Gospel-geschulte Stimme perfekt den Kummer ueber eine enttaeuschte Liebe wiedergibt, doch damals erreichte diese Aufnahme gerade einmal Platz 25 in den R&B Charts. Nur ein Troepfchen im Ozean der amerikanischen Black Music Industrie zu einer ihrer kreativsten und produktivsten Zeiten. Geboren in Florida im Jahre 1942 und schon frueh durch Gospelchor, Klavierstunden und eine selbstgegruendete Maedchenband musikalisch gepraegt, zog es Jean Wells bereits mit 17 Jahren in das Musikmekka Philadelphia. Sie erlebte kleinere lokale Erfolge, doch der große Durchbruch gelang ihr nicht, auch nicht nachdem Clyde Otis 1966 ihr Talent erkannte und sie fuer Argon unter Vertrag nahm. Er sah in Jean eine Saengerin, die Aretha Franklin oder Dinah Washington (mit denen er zuvor Erfolge gefeiert hatte) in nichts nachstand. Bis 1972 nahm Jean Wells ebenso kaempferisch wie unbeachtet neue Stuecke auf, danach zog sie sich aus der Musikindustrie zurueck, bis auf zwei kleinere -Comebacks- mit einer Disco/Boogie Single 1979 und einem Discoalbum zwei Jahre spaeter. Sie lebt heute wieder in Florida, ist in einem Gospelchor aktiv und freut sich ueber die Wiederveroeffentlichung ihrer Aufnahmen aus den 60ern nun auf BBE. Moeglichgemacht wurde dies durch die Clyde Otis Music Group, namentlich Clyde's Sohn Isidro, der BBE auch original Aufnahmebaender fuer diese Deluxe Edition zur Verfuegung stellte. Digitalisiert und vorsichtig bearbeitet wurden diese Aufnahmen von der Remixlegende John Morales, einem besonderen Freund des Labels BBE. Nicht ohne Stolz praesentiert BBE nun dieses Souljuwel, das komplett neu gemastert wurde, mit z.T. bislang unveroeffentlichten Bonustracks, einem informativen Booklet (Linernotes von DJ & Compilerlegende Dean Rudland) und sowohl als hochwertig verpackte CD oder digital (in dieser Version sogar noch mit Instrumentalen und alternativen Mixes von John Morales) erhaeltlich ist.
(added: 2011-12-13 16:09:36 )
in stock
15.99 EUR *
-
byz-4g
VÖ:
13.12.2011