Death In Vegas - TRANS-LOVE ENERGIES

Death In Vegas
TRANS-LOVE ENERGIES (CD)
cd UK
Portobello Records / port1cd

Image of the Record Front Side
Image of the Record Back Side
2011 album from the British Electronic duo. their first album in seven years. Producer/songwriter/frontman Richard Fearless mixed the album in Michigan after recording it in Shoreditch. London. Trans-Love Energies. a reference to the 1960s Detroit anti-establishment group. features 12 new songs with Fearless performing lead vocals on the majority of the tracks. Vocalist Katie Stelmanis from Domino band Austra guests on three of the tracks.
Was waren das fuer Zeiten wuchtiger Beats, die einem aus England Mitte der 90er entgegenballerten. Als Elektro/Big Beat-Combos wie The Prodigy und Chemical Brothers der gesamten Musikwelt den Kopf verdrehten. Zur gleichen Zeit ebenfalls aktiv: das Duo Death In Vegas um Mastermind Richard Fearless. Mit den beiden Meisterwerken -The Contino Sessions-(1999) und -Scorpio Rising- (2002) setzten sich DEATH IN VEGAS ihr Denkmal und setzten den Status Quo der Clublandschaft. Alleine schon die spektakulaere Liste ihrer Gaeste liest sich immer noch wie das Who-Is-Who der internationalen Pop-Bohème, von Iggy Pop und Bobbie Gillespie bis zu Liam Gallagher und Paul Weller. Soviel zur Vor-Geschichte. Mehr als sieben Jahre sind mittlerweile nach ihrem letzten Album -Satan's Circus- vergangen, welches bereits deutlich zeigte, was Richard Fearless und sein Death In Vegas-Partner Tim Holmes unter zeitgenoessischem Downbeat verstehen. Fearless war in den Jahren jedoch nicht untaetig, sondern bastelte an den Sounds von u.a. Pains Of Being Pure At Heart, Hurts, The Kills oder The Horrors, studierte in Brooklyn Film und Fotografie und festigte eine ganz neue Sicht auf die Clublandschaft. -Trans-Love Energies-, der Albumname ist eine Reminiszenz an die gleichnamige Detroiter Anti-Establishment Gruppierung der 60er, weist beinahe keine Spur mehr von wuchtigen Big Beats auf. Statt dessen gehorchen die Death In Vegas-Tracks einer schlichten Soundaesthetik mit vorsichtigem Dancefloor-Appeal. -Reduzierte Sounds fuer die Glueckseligkeit-, hieß es mal trefflich bei Laut.de.. Ergaenzt wird das Duo uebrigens durch die Saengerin Katie Stelmanis der Domino Records Band AUSTRA.
(added: 2011-10-25 09:06:23 )
Last Copy!
14.99 EUR *
byf-qy
VÖ:
26.09.2011

Customers who bought this item also bought :

more releases on label

  • PLAY