Oliver Koletzki - GROßSTADTMAERCHEN 2

Oliver Koletzki

GROßSTADTMAERCHEN 2 (PART 1) (2LP)

2x12" Vinyl D

Stil vor Talent / SVT075

Front View : Oliver Koletzki - GROßSTADTMAERCHEN 2 (PART 1) (2LP) - Stil vor Talent / SVT075
Back View : Oliver Koletzki - GROßSTADTMAERCHEN 2 (PART 1) (2LP) - Stil vor Talent / SVT075

e-mail reminder

If this item in stock, then you will get an infomation E-Mail! Please login to reserve out-of-stock items.

The first part of his big city tale entitled Großstadtmärchen acted like a catapult for Oliver Koletzki in 2009, pushing him from the DJ booth into the limelight of electronic pop music. Now, three years later, Oliver releases a sequel to the successful long player in the form of Großstadtmärchen 2. In addition, Stil vor Talent is presenting a jam-packed double vinyl remix package of some of the album’,s many highlights.

Tracklist:

A1 The Devil in Me (feat. Jan Blomqvist | Niconé & Sascha Braemer Remix)
A2 The Devil in Me (feat. Jan Blomqvist | Format B Remix)
A3 The Devil in Me (feat. Jan Blomqvist | Original)
B1 You See Red (feat. Dear Prudence | Kellerkind Remix)
B2 You See Red (feat. Dear Prudence | Channel X Remix)
B3 You See Red (feat. Dear Prudence | Original)
C1 Still (feat. Fran | Niko Schwind Remix)
C2 Still (feat. Fran | Björn Störig Remix)
C3 Still (feat. Fran | Tobi Kramer Remix)
D1 Let Me Go Down (feat. MC Ramon)
D2 Boy Got Soul
D3 I Miss My Friends



Sein erstes Großstadtmärchen katapultierte Oliver Koletzki 2009 vom DJ-Pult in den Pophimmel. Jetzt, drei Jahre später, veröffentlicht Oliver eine Fortsetzung zum erfolgreichen ersten Streich: Großstadtmärchen 2. Dazu präsentiert Stil vor Talent nun eine Doppel-Vinyl Remix-Edition einiger Highlights des Albums. Los geht’s mit dem Pop-Paukenschlag „Devil in Me“. Über einem Baugerüst aus den für Oliver so typischen Piano- und Synthesizermelodien veräußert sich der Berliner Wunderknabe Jan Blomqvist gesanglich: mal flüstert er gefühlvoll, dann schmettert er kraftvoll den eingängigen Refrain hin und zwischendurch erreicht er mit seiner vielfältigen Stimme ungeahnte Höhen. Junge, Junge – der Junge kann singen! Niconé & Sascha Braemer interpretieren den Track dann für den Dancefloor, indem sie einen langsam pulsierenden Tech-House-Track entwickeln. Das ist sehr elegant. Format B hingegen halten sich am Vocal des Originals fest und gestalten eine melodische und organische House-Nummer für die Peak-Time. Darauf folgt mit „You See Red“ ein Popsong von internationalem Format, auf dem die englische Newcomerin Dear Prudence über einen groovigen Disco-Beat singt. Sie ist eine echte Entdeckung, von der wir mit Sicherheit in Zukunft noch viel hören werden. Der Schweizer House-Held Kellerkind konstruiert daraus einen raffinierten, deepen House-Cut – roh, pur und zeitgemäß. Die Berliner Techno-Kids von Channel X stellen wiederum das Vocal des Originals in den Vordergrund ihrer Tech- House Variante, in denen sich alles um den Groove dreht. Während das Original „Still“ ein High-Energy Popsong mit der charakteristischen Stimme von Fran ist, nutzt Niko Schwind vor allen Dingen die vorhandenen Melodien und verlegt die Tonlage von Frans Stimme sogar um einige Tonlagen nach unten. Und das funktioniert bestens für diese gelassene House-Nummer. Stil vor Talent Neuling Björn Störig bleibt dem Vocal von Fran treu und baut darum einen Remix, der an die besten Zeiten von Chicago House erinnert. Tobi Kramer hingegen zielt geradeaus auf die Peak-Time und produziert einen Techno-Track, der genau dafür gemacht zu sein scheint. Zu guter Letzt finden sich auf dieser Sammlung noch drei Originalsongs von Olivers Album. „Let Me Go Down“ ist ein Stück lässiger Disco-Funk mit der innigen Soul-Stimme von MC
Ramon während „Boy Got Soul“ Olivers Liebe für den frühen kalifornischen G-Funk der 90er Jahre demonstriert. „I Miss My Friends“ hingegen ist ein Stück melancholischer Electronica, das die Einsamkeit des reisenden DJs thematisiert. Glücklicherweise muss Oliver Koletzki auf dieser Veröffentlichung nicht alleine bleiben und hat es wieder einmal geschafft, viele seiner Freunde zu involvieren und eine abwechslungsreiche und eklektische Sammlung an Tracks zu schaffen. Zentral ist dabei Olivers Liebe zur Musik, die sogar noch durch die Remixe von anderen zu hören ist. [txt from ]
out of stock
17.99 EUR *
Techno
bzc-07
VÖ:
20.03.2012

Customers who bought this item also bought :

* All prices are including 19% VAT excl. shipping costs.